Über Home Staging

Als Eigentümer ist man meist mit verkaufsfördernden Maßnahmen überfordert. Als Homestagerin besitze ich hingegen den nötigen emotionalen Abstand. Mit Maßnahmen wie auf- und auszuräumen, Möbel ins rechte Licht zu rücken oder, wenn die Immobilie bereits leer ist, leicht zu möblieren, schaffe ich eine einladende Atmosphäre. Dazu verfüge ich über einen großen Fundus an Möbeln, Bildern und Accessoires.

Und - Nein - Home Staging muss keine 1-3% des angestrebten Verkaufspreises kosten.

Immobilienkauf hat sehr viel mit Bauchgefühl zu tun. Nur mit der richtigen Atmosphäre, einem Gespür für Räume, Gestaltung und Wohnlichkeit kann ein Gefühl von "Hier möchte ich wohnen" erreicht werden. Je ansprechender die Wohnung oder das Haus auf den ersten Blick ist, desto einfacher ist es sich zu vergucken. So werden aus Interessenten Käufer.

Home Staging heißt Räume auf Zeit zu gestalten, deren Stil einen breiten Geschmack trifft.